Fundustal – Frischmann Hütte

 

Ein Tipp für alle Freunde intakter Bergwelt abseits von Massentourismus ist der Besuch des wildromantischen Hochtalkessels „Fundusalm“ mit den beiden Dreitausendern Fundusfeiler und Blockkogel. Für alle die nicht ganz so hoch hinaus wollen, bietet sich eine Rundwanderung  entlang des revitalisierten Bewässerungswaalweges oder eine Wanderung zur Frischmann-Hütte an.

Gerne bringen wir Sie mit unseren Kleinbussen bis zur Hinteren Fundusalm (1.964 m). Die Fahrzeit beträgt auf dem teilweise steilen und ca. 9 km langen Forstweg eine knappe halbe Stunde. Von der Hinteren Fundusalm sind es noch etwa 30 Minuten Fußmarsch bis zur Frischmann-Hütte (2.192 m).

Fahrten sind täglich möglich. Fahrzeiten nach Vereinbarung. Zur besseren Planung und um Ihnen einen möglichst kostengünstigen Transfer anbieten zu können, bitten wir um Voranmeldung (Tel.: +43 5255 5858). Nach Möglichkeit versuchen wir mehrere Einzelpersonen zu Gruppen zusammenzufassen. Dadurch können auch kleine Gruppen bzw. Einzelpersonen günstig unseren Service in Anspruch nehmen.

Von Mitte Juni bis Ende September haben wir einen Linienverkehr zur Hinteren Fundusalm jeweils am Mittwoch im Rahmen der Ötztal-Card eingerichtet. Inhaber der Ötztal-Card bekommen 30 % Ermäßigung. Anmeldung bis jeweils Dienstag 17:00 Uhr beim Ötztal-Tourismus erforderlich (Tel.: +43 (0)57200-400). Bergfahrt ca. 9:45 Uhr; Rückfahrt ca. 16:00 Uhr.

Tourentipps ab der Hinteren Fundusalm:

Frischmann-Hütte (2.192 m): ca. 1/2 Stunde
Rundwanderung Bewässerungswaalweg: ca. 2 1/2 Stunden
Fundusfeiler (3.079 m): ca. 3 Stunden
Blockkogel (3.097 m): ca. 3 1/2 Stunden
Wenderkogel (2.200 m): ca. 1 1/2 Stunden
Köfels (1.403 m): ca. 3 Stunden

Weitere Informationen zur Frischmann-Hütte und Tipps zur Tourenplanung finden Sie auch auf der Homepage des Österreichischen Touristenklubs. Link

Telefon Hüttentaxi: +43 (0)5255 5858
Telefon Frischmannhütte (Pächterin Martina Grießer) +43 (0)664 8638935

Fotos zur Region: Link

So finden Sie uns: Link

%d Bloggern gefällt das: